Besuch des Leuchtturms von Chassiron in Saint Denis d'Oléron

Der Leuchtturm von Chassiron, auf dem Weg zum "Ende der Welt".

Während Ihres Urlaubs auf dem Campingplatz Ile Oléron in der Nähe von Saint-Denis-d'Oléron ist der Leuchtturm von Chassiron eines der unübersehbaren Merkmale Ihrer Entdeckung der Ile d'Oléron. Nach dem Aufstieg auf den Leuchtturm, der einen spektakulären Panoramablick bietet, besuchen Sie das Museum, das Haus der Leuchtturmwärter und die Gärten.

Ein atemberaubender Blick auf die Ile d'Oléron und die gesamte Küstenlinie!

Man muss die 224 Stufen des Chassiron-Leuchtturms erklimmen, um die 46 Meter hohe Spitze zu erreichen und eine herrliche Aussicht zwischen Himmel und Meer zu genießen. Das Ergebnis ist eine unglaubliche Kulisse, die alle Anstrengungen des Tages belohnt, ein atemberaubendes 360°-Panorama über die Insel Oléron und den Ozean, die Fischschleusen und die Bake Antioche, aber auch über das berühmte Fort Boyard, die Insel Ré, die Insel Aix und La Rochelle.

Das Museum des Leuchtturms und die Ausstellung "Les Gens de la Côte".

Das Museum befindet sich im Herzen der Leuchtturmrotunde. Sie können einem spannenden Parcours folgen, der sich an der Geschichte eines jungen Schiffbrüchigen orientiert, der auf der Pointe de Chassiron gestrandet ist. In jedem der 6 Säle entdecken Sie zahlreiche Gegenstände aus der Zeit, Zeugnisse, Modelle und Filmprojektionen, die den Besucher in das tägliche Leben der Seeleute und Bauern von Oleron eintauchen lassen. Wenn Sie Zeit haben, machen Sie einen kleinen Abstecher zum "Maison de la Pointe" - dem ehemaligen Haus der Leuchtturmwärter -, das temporäre Ausstellungen beherbergt und pädagogische Workshops zur Kenntnis der Meeresumwelt anbietet.

Der Leuchtturmgarten "la Rose des vents paysagère" (die Windrose der Landschaft)

Verlassen Sie Chassiron nicht, bevor Sie den Garten in Form einer Kompassrose entdeckt haben. Der Garten am Fuße des Leuchtturms ist als "bemerkenswerter Garten" bezeichnet. Er ist mit zahlreichen Gräser- und Zierpflanzenarten, Rosen (21 Sorten), aber auch mit einem Gemüsegarten und einem Weinberg bestückt. Es macht Spaß, die Rätsel zu lösen, um die Geschichte des Leuchtturms, die Vielfalt der Meeresarten und die Besonderheiten der Vorlandküste zu entdecken. Wir lernen kleine Anekdoten mit Hilfe von informativen Terminals, Karten, Drehscheiben, Scopes, Audio-Terminals...

Die kleine Geschichte des Leuchtturms...

Um das Risiko von Schiffswracks an der Nordküste der Insel zu verringern, ließ Colbert 1685 einen ersten Feuerturm errichten, um den Eingang zu den Durchbrüchen zu markieren. Im Jahre 1836 wurde das Gebäude durch einen moderneren und effizienteren Leuchtturm ersetzt, der die Seeleute leiten sollte, den Leuchtturm von Chassiron! Damals war er ganz weiß, und erst 1926 wurde beschlossen, drei schwarze Streifen zu malen, um ihn von seinem Nachbarn, dem Leuchtturm von Baleines auf der Ile de Ré, zu unterscheiden.

 
Beliebteste Produkte
Neu im Jahr 2020

Loggia Bay. Entspannen Sie sich auf Ihrer großen Terrasse, der Loggia Bay, einem Familienmobilheim.

Reservierung 2020

Wie wäre es mit Ihrem Urlaub 2020 auf Oléron?

Reiten in Oléron auf dem Rücken eines Pferdes

Die Reitanlage Airotel Oléron empfängt Sie das ganze Jahr über auf der Insel Oléron.

Camping Airotel sur Oléron Wifi gratuit sur notre camping d'Oléron En camping aussi je trie ! Zéro déchet Oléron Qualité tourisme sur l'ile d'OléronCamping ANWB de Charente Maritime Camping ACSI sur l'île d'OléronCamping ANCV en Poitou Charentes Camping Key en Nouvelle Aquitaine Adhérent sur Oléron à la FFE Adhérent sur l'île d'Oléron de la fédération française des relais d'étape et de tourisme équestre Camping Pincamp Camping ADAC Camping VACAF